Quake 3 BSP – maps angucken

Wenn man nicht direkt in der Quake Console maps starten möchte, kann man dies auch mit Hilfe vom Programm: C:\Program Files (x86)\quake_bsp_viewer-master

^^ machen. Im Programmordner liegt die Datei run.bat,
mit dieser man den Pfad zur *.bsp Datei angibt. Und schon startet das Programm die Map

Das Programm findet man auf Github

Battlefield 2142

auf dem ftp liegt das Installationspaket für Version 1.0 auf meinem Server. Dieses beinhaltet auch einen crack, den ich allerdings nicht benötige, da ich selbst einen EA Account habe und den passenden Key zum Spiel.

Nach Installation des Spiels muss Patch 1.50 und danach 1.51 installiert werden. Jetzt fehlen noch die Community-Dateien (HUB und Maps), die Ihr Euch von:

https://battlefield2142.co/

^^ herunterladen könnt. Danach kann es ins Spielgeschehen gehen:


https://www.youtube.com/watch?v=hTacBbQ5PT8

Crysis 1 Multiplayer

im Normalfall könnt Ihr die Teile 1-2 nicht mehr online spielen, da der Multiplayer nicht mehr von EA betreut wird. Dennoch könnt Ihr online spielen, da ein paar Fans Crysis 1 durch einen Patch am Leben erhalten haben. Besucht die Seite:


https://crymp.net/tutorials.php

also mein Crysis läuft! Und euer??

Battlefield 1942 unter Win10 (ohne secdrv.sys)

erstmal herzlichen Dank an Microsoft, die einfach ihre Treiber deaktivieren und es normalen Usern unmöglich machen, alte Spiele mit dem Kopierschutz „Safedisc“ weiterhin zu nutzen..

Welche Spiele sind betroffen?


Aber es geht trotzdem:
A) zuallerst muss das Spiel den XP Kompabilitätsmodus incl. Administratorberechtigung verpaßt bekommen (findet ihr unter den Dateieigenschaftes des jeweiligen Spiels)

B) directPlay einstellen

B1.) Navigate to:
Control Panel 

B2.) In left part of the page click: 
„Turn Windows features on or off“ 

B3.) You can see a window named (with name): 
„Windows features“ 

B4.) Click „Legacy Components“ 

B5.) Then select „DirectPlay“ 

B6.) Then restart (reboot) your PC. 


c) kopiert Euch die Datei secdrv.sys unter

C:\Windows\System32\Drivers
oder
C:\Windows\syswow64\Drivers

und startet das Programm mit den verlinkten Angaben!



Nachdem Ihr den Treiber mit Hilfe des Programms signiert und im Anschluss daran das Zertifikat installiert habt (Eigenschaften secdrv.sys; Registerkarte „digitale Signaturen“; Details; Zertifikat anzeigen; Zertifikat installieren). Würde ich jetzt noch die Regedit als Administrator starten und den Wert 2 für automatisches Starten :

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\secdrv
^^ vergeben

D) damit der Treiber auch als gültig angenommen wird, muss man :


Open Command Prompt (Run as Administrator) Bcdedit.exe -set TESTSIGNING ON Reboot your machine To disable it Bcdedit.exe -set TESTSIGNING OFF and reboot your machine

bitte führt zusätzlich aus:

hier ein kleines Tutorial wie man die Treibersignatur dauerhaft deaktiviert.

1.Auf „Start“ klicken, das kleine Windows Symbol links unten in der Taskleiste.

2.Im Suchfeld „gpedit.msc“ eingeben und Enter drücken. Die Lokalen Gruppenrichtlinien werden geöffnet.

3.Nun „Benutzerkonfiguration“ auswählen. 

4.„Administrative Vorlagen“ anklicken.

5.„System“ anklicken

6.„Treiberinstallation“ auswählen.

7.„Codesignatur für Gerätetreiber“ mit der rechten Maustaste anklicken und „Eigenschaften“ wählen.

8.Bei „Einstellung“ das Häkchen von „Nicht konfiguriert“ auf „Aktiviert“ setzen.

9.Ein wenig tiefer bei „Beim Ermitteln einer Treiberdatei ohne Digitalsignatur“ auf „Ignorieren“ stellen.

10.„Übernehmen“ und „OK“ anklicken.

11.Den PC neustarten (alternativ im Suchfeld „gpupdate“ eingeben)

E) ich habe zusätzlich noch:

  1. Search for „Change advanced startup options“ in start menu and click on it.
  2. Under advanced startup click on „Restart now“.
  3. This will restart your syatem with some additional options
  4. On the screen click on „Troubleshoot“ -> „Advanced Options“ – >“UEFI Firmware settings“ -> „Restart“
  5. System will boot into UEFI utility
  6. Go to security -> „Secure boot“  ->and disable or enable as needed 

Surprisingly when I was checking my configuration, „secure boot“ was disabled

Fortnite Konto auf andere Konsole übertragen

am einfachsten ist es, wenn man am PC für die allgemeinen Konten der PS4, XBOXone oder der Switch registriert/eingeloggt hat.. danach meldet man sich mit seinem Hauptkonto bei epic an und geht unter den Kontoeinstellungen zu „Verknüpfen mit“

dort kann man dann sein Konto mit einem bestehendem Playstation oder Xbox Konto zusammenführen. Details könnt ihr unter:

https://www.epicgames.com/fortnite/de/news/account-linking-steps?lang=de

^^ einsehen.

Fortnite stockt beim Spielen über den PC..

Ihr seid mittendrin im Geschehen und plötzlich kommt dieser EINE Moment
und zack hat Euch der Gegner niedergestreckt, weil das Spiel laggt…

Es ist ärgerlich, aber es gibt Einstellungen, die man vornehmen kann. Zu allererst muss man das Problem eingrenzen. Was sagt der Taskmanager von Windows?
– Ist die CPU nahe 100% ausgelastet (dann kauft Euch ggf. einen neuen PC)?

– Ist der Arbeitsspeicher zu 100% ausgelastet (dann könnt ihr ggf. Speicher nachrüsten)?

– Ist die GPU nahe zu 100% ausgelastet?? (dann könnt Ihr die Einstellungen von Fortnite verändern, so dass es flüssig läuft). –> Ich habe den Festermodus mit minimalen Auflösungen bei mir aktiviert. Zusätzlich habe ich die fps auf 30 begrenzt (stellt die FPS-Anzeige am Besten mit ein, damit Ihr seht, wieviel fps im Moment darstellt werden). Schaut Euch das gerne mal bei Chip an!